Herbst/ Winter 2021/2022

Icon-Kalender
oder

Lese- und Dialogkreis

"Die sieben Geheimnisse guten Sterbens" von Dorothea Mihm und Annette Bopp

13.09.2021, 19:00 Uhr | Ravensburg

... der etwas andere Lesekreis...

Was ist anders?
Die Gesprächsform des „Dialog“ geht auf den Philosophen Martin Buber und den amerikanischen Naturwissenschaftler David Bohm zurück. Das Besondere an diesem Vorgehen ist es, verschiedene Denkpositionen, z.B. zu gelesenen Texten, gleichwertig nebeneinander stehen zu lassen, mit dem Ziel, zum gemeinsamen Weiter-Denken anzuregen.
Durch empathisches Zuhören und den Respekt vor der Position des/der anderen werden miteinander Denk- und Lernprozesse in Gang gesetzt und ein vertieftes Verständnis ermöglicht.
Alle verstehen sich als Lernende.
Diese Grundhaltung unterscheidet sich von gängigen Diskussionen, in denen die Person mit den „besseren“ Argumenten sich durchsetzt und „gewinnt“, während die anderen DiskussionsteilnehmerInnen zurückstecken müssen. Im Dialog gibt es diese Sieger-Verlierer-Dynamik nicht.
Der Lesekreis legt den Schwerpunkt auf spirituelle, psychologische und gesellschaftspolitische Themen.

Zurzeit lesen wir das Buch "Die sieben Geheimnisse guten Sterbens" von Dorothea Mihm und Annette Bopp.

Kursnummer
13 09
Termin
Mo 13.09., 18.10., 15.11., 20.12.2021 und 10.01.2022,
19 - 21.15 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Fricke, Jutta,
Leitung: Jutta Fricke Dipl. Psychologin, Psychotherapeutin
Kosten
2 € pro Treffen
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Stadtbücherei Ravensburg
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7fab2153

 
   
   

Digitale Begleitgruppe zum Kurs für Online-Angebote in der Erwachsenbildung „EBMoocFocus“

Online

20.09.2021, 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Der EBMoocFocus ist ein Spezialkurs für alle, die Online-Angebote in der Erwachsenenbildung organisieren, inhaltlich gestalten und durchführen wollen. Der offene und kostenfreie Online-Kurs wird vom Verein conedu und erwachsenenbildung at. angeboten. Dieses Begleitangebot per Videokonferenz bietet Teilnehmern am EBMoocFocus die Möglichkeit, andere Lernende aus der Region kennenzulernen und sich zu vernetzen. Inhalte des Kurses werden gemeinsam ausprobiert und durch weitere Methoden ergänzt. Die Gruppe hilft dabei, den Kurs mit Motivation erfolgreich zu belegen und abzuschließen. Um dieses Ziel zu erreichen, finden insgesamt drei Online-Termine statt, um gemeinsam das gelernte zu vertiefen.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Begleitgruppe ist die Anmeldung zum Kurs EBMoocFocus unter https://imoox.at/course/EBmoocfocus
Eine zusätzliche Anmeldung zur Begleitgruppe bei der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. ist erforderlich.

Kursnummer
20 092
Termin
Mo, 20.09, 18 Uhr; 04.10., 18 Uhr; 18.10., 18 -19.30 Uhr
Referent/in
Johanna Langkraer, Akademie Schloss Liebenau; Iris Egger, keb Bodenseekreis e.V.; Peter Werner, keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; Annabel Munding, keb Kreis Ravensburg e.V.
Kosten
kostenfrei
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Akademie Schloss Liebenau; keb Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.
   
   

Gemeinsam meditieren – Sitzen in der Stille

Leere Hände

21.09.2021, 18:00 Uhr | Ravensburg

Sitzen, gehen, stehen, sich verbeugen, atmen – wachsein, hören, da sein. Einmal in der Woche, am frühen Abend, nach getaner Arbeit, eine Stunde lang, nur dies Eine tun: Nicht-Tun. Mit ganzer Intensität die Dinge so sein lassen, wie sie sind, von allem loslassen, ohne am Loslassen selbst festzuhalten. Die Gedanken gehen lassen und im Nicht-Denken das Denken erfahren. Dies Eine tun. Und wozu? Womöglich vielleicht nur, um frei zu werden im Blick, offen zu werden im Hören und um aufrecht zu bleiben in jeder Begegnung.
Ein späterer Einstieg in den Kurs ist möglich.

Kursnummer
21 09
Termin
Di 21.09., 18 - 19 Uhr (wöchentlich)
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
pro Treffen: 3 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
   
   

Lebenslust oder Frust

Sexualität und Erotik als Stimulanz für das Leben – ein Seminar für Männer

21.09.2021, 19:30 Uhr | Ravensburg
Wird verschoben

Biologisch meist eindeutig determiniert, entwickelt sich sexuelle Identität im sozialen Miteinander auf die vielfältigste Weise. Die einst als scharf wahrgenommene Grenze zwischen weiblich und männlich, die allein schon durch unsere Namen so überaus prägnant festgelegt zu sein scheint, hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts immer mehr als unscharf erwiesen. Und zugleich ist in unserer modernen westlichen Gesellschaft vielleicht nichts so fragwürdig geworden wie die von alters her tradierte Dominanz des Männlichen. Männer nicht weniger als Frauen sind oftmals verunsichert und herausgefordert sich neu zu orientieren, stereotype Muster zu variieren und mit neuen Formen von Sexualität zu experimentieren. Denn noch immer treibt er uns um, dieser alte griechische Gott – Eros.
Vortrag und Dialog wechseln ab mit Beckenbodengymnastik und Meditation.

Kursnummer
21 091
Termin
Di 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 19.10.2021, 19.30 - 21 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
50 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Diözese Rottenburg-Stuttgart, Fachbereich Männer
   
   

Älter werden – lebendig bleiben

Kurs Ravensburg-Weststadt

22.09.2021, 09:30 Uhr | Ravensburg

Älter werden und lebendig bleiben – wer möchte das nicht? Die Kursgruppe macht unter einem bestimmten Thema Gedächtnisübungen sowie Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Sitz- und Kreistänze unterstützen Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Als drittes Element trainieren wir die Fähigkeiten, mit denen wir Anforderungen und Aufgaben des Alltags bewältigen. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensbiographie und mit der Frage nach dem Lebenssinn stellt das vierte Element dar.
Folgende Themen erwarten Sie: "Nachhaltigkeit – Mein Leben im Gleichgewicht", "Wertschätzung – Eine Lebenshaltung", "Wahrheit – Was ist das?", "Segen – Ritual, Geschenk, Stärkung", "Stille – wohltuend oder belastend", "Meine Tür zum Leben – geschlossen, angelehnt, offen?"

Grundlage dieses ganzheitlichen Konzepts ist das Projekt
„Lebensqualität im Alter“ (LimA)

Kursnummer
22 09
Termin
Mi 22.09., 20.10., 17.11., 08.12.2021, 19.01. und 16.02.2022, 9.30 - 11.30 Uhr
(die letzten drei Termine finden im Gemeindezentrum Dreifaltigkeit statt)
Ort
Rahlentreff
88213 Ravensburg, Rahlenweg 2
Referent/in
Kosten
44 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Mehrgenerationenhaus Rahlentreff; Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit
   
   

Nachhaltigkeit im Alltag leben

25.09.2021, 10:00 Uhr | Ravensburg
Wird verschoben

Das Thema Nachhaltigkeit betrifft uns alle. Welchen Beitrag kann jeder Einzelne leisten, um unsere Erde auch für die nächsten Generationen lebenswert zu erhalten?
Die Veranstaltung startet mit einem Impulsvortrag und bietet anschließend Mitmach-Workshops zu verschiedenen Nachhaltigkeitsschwerpunkten. Gemeinsam werden wir das individuelle Konsumverhalten erforschen und Handlungskompetenzen für den Alltag erarbeiten.
Es stehen die Themen Ernährung - lokal und nachhaltig - im Mittelpunkt sowie das Reduzieren und Vermeiden von Plastikmüll. Gemeinsam wollen wir Alternativen für ein nachhaltigeres Verhalten im Alltag erarbeiten. Für alle, die gerne weiter an den Themen dran bleiben möchten, bieten wir Aktionsgruppen an. Ausgehend von diesem Seminar bietet sich die Möglichkeit an, online und offline über Ihre Erfahrungen, Anregungen und Ideen im Alltag auszutauschen. Unterstützt werden diese Gruppen von der Referentin sowie lokalen Experten, um das Gelernte nachhaltig anzuwenden.

Kursnummer
25 09
Termin
Sa 25.09. 2021, 10 - 16 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Hirscher, Dr. Anja-Lisa,
Dr. Anja-Lisa Hirscher, KAB-Bildungsreferentin Nachhaltigkeit in Ulm, unterstützt durch lokale Experten
Kosten
18 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
KAB Diözese Rottenburg-Stuttgart
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.
   
   

Meditatives Tanzen an sechs Abenden

27.09.2021, 18:00 Uhr | Ravensburg

„Meditatives Tanzen“ möchte – wie andere meditative Übungsformen auch – Menschen einen Erfahrungsweg eröffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte führt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschließen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielfältige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kräfte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Kursnummer
27 09
Termin
Mo 27.09., 11.10., 25.10., 08.11., 22.11., 06.12.2021, jeweils 18 - 19.30 Uhr
Ort
Bildungswerk (barrierefrei)
88212 Ravensburg, Allmandstraße 10
Referent/in
Kosten
42 €
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
   
   

Starke Frauen - Alle an einem Tisch

28.09.2021, 17:30 Uhr | Wangen
Anmeldeschluss:
4
Tage
Bild:

Jede Frau hat ihre eigene Geschichte und kämpft an unterschiedlichen Stellen um Gleichberechtigung. Wie können wir Frauen voneinander lernen? Was macht uns Mut? Wie können wir uns, trotz nicht immer einfacher Umstände, für uns und andere einsetzen? Diese Fragen möchten wir gemeinsam im Rahmen der Internationalen Wochen mit Frauen vor Ort besprechen. Da wir uns in Wangen als vielfältige Gesellschaft verstehen, sind alle Frauen eingeladen mit zu diskutieren. Frauen mit ganz unterschiedlichen Lebensbiographien... Mit dabei ist auch Dr. Abdel-Massih-Thiemann. Sie wird von ihren Erfahrungen aus dem arabischen Raum berichten, von starken Frauen und Frauenbündnissen. Von Frauen, die trotz widriger Umstände einiges vor Ort erreichen konnten. Diese Beispiele sollen inspirieren, Mut machen und allen Gästen die Möglichkeit zum Austausch bieten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche Wangen statt. Sie wird gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!"
Die Veröffentlichung stellt keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.

Kursnummer
27 091
Termin
Di 28.09.2021, 17.30 bis 21 Uhr
Ort
Stadtbücherei im Kornhaus
88239 Wangen, Postplatz 1
Referent/in
Dr. Judith Abdel-Massih-Tiemann, Dipl.-Pädagogin, Ethnologin, Referentin bei Eine Welt Netzwerk Bayern für Themen des Globalen Lernens und Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Internationales Frauenbündnis Wangen
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
7fab2212

 
   
   

Megatrends als Wegmarken des gesellschaftlichen Wandels

Online-Vortrag und Gespräch

28.09.2021, 19:30 Uhr | Online-Veranstaltung

Megatrends beschreiben große Veränderungen. Sie beeinflussen das gesellschaftliche Weltbild, die Werte und das Denken. Als Element der Zukunftsforschung spielen Megatrends eine große Rolle: Besonders in Zeiten, in denen der Wandel an Tempo gewinnt. Um diesen Wandel zu verstehen und die Zukunft aktiv mitzugestalten ist es wichtig, sich mit diesen langfristigen Entwicklungen, die für Gesellschaft und Wirtschaft prägend sind, auseinanderzusetzen. In diesem Online-Vortrag werfen wir gemeinsam einen Blick auf Megatrends und erkunden ihren Beitrag zur Erforschung einer möglichen Zukunft.
Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und eine Videokamera. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen kurz vor der Veranstaltung den Link zur Einwahl und eine Anleitung für das Videokonferenztool ZOOM zu. Bitte geben Sie dafür bei der Anmeldung eine E-Mail-Adresse an.
Nach Abzug der Kosten für Organisation und Verwaltung der keb Ravensburg gehen 80 Prozent der Teilnahmebeiträge als Spende an die Stiftung: "Aktion Würde und Gerechtigkeit" (https://www.wuerde-gerechtigkeit.de).

Kursnummer
28 09
Termin
Di 28.09.2021,19.30 - 21.15 Uhr
Referent/in
Kajewski, Dr. Marie,
Dr. Marie Kajewski
Kosten
7 €
Anmeldung
erforderlich .bei www.keb-rv.de
Veranstalter
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
in Kooperation mit
Katholische Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen e.V.; Katholische Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e.V.; Katholische Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.
 

Anmeldeformular

Anrede
Nachname *
Vorname *
 
Straße / Hausnummer *
 
PLZ / Ort *
 
Telefon *
E-Mail
 
 

Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V. zu und versichere, Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.
 
Mitteilung
* Pflichtfelder
 
 
Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
e52bc120

 
   
   

Bad Ragaz - Internationale Skulpturen-Triennale, Kuranlage und Altes Bad Pfäfers

Tagesfahrt - Zusatztermin

29.09.2021, 07:30 Uhr |
Ausgebucht – Eintrag in Warteliste
Bild: Foto © Heidiland Tourismus AG, Bad Ragaz

Foto © Heidiland Tourismus AG, Bad Ragaz

Zusatztermin

Bad Ragaz, der mondäne schweizer Kurort im Sarganserland, legt sich alle drei Jahre den Namen „Bad RagARTz“ zu und verwandelt sich von Mai bis Oktober in eine Landschaft voller Skulpturen unter freiem Himmel, Europas größter Freiluftausstellung. Rund 80 Kunstschaffende aus 16 Ländern zeigen um die 400 Skulpturen in einer weltweit renommierten Ausstellung. Im Rahmen einer zweistündigen Führung lernen wir die Skulpturen kennen, beginnend im Ort, durch die reizvolle Kuranlage vorbei am Giessen-See wieder in den Ort (2,5 Kilometer).
Ergänzend dazu findet im Alten Bad Pfäfers, in der Tamina-Schlucht gelegen, die Präsentation der Kleinskulpturen statt, von denen in ihrer verringerten Dimension ein besonderer optischer Reiz ausgeht. Mit dem Schluchtenbus erreichen wir das Alte Bad Pfäfers, das älteste Barockbad der Schweiz mit seiner interessanten Geschichte. Im Jahre 1240 entdeckten Jäger des Klosters Pfäfers in der engen dunklen Taminaschlucht eine Heilquelle, die heute vom Alten Bad Pfäfers auf einem ausgebauten wildromantischen Pfad zu erreichen ist, von wo einstens die Badegäste an Seilwinden in die Tiefe ins Wasser gelassen wurden. Den Ruhm der Therme begründete ein Gutachten des berühmten Arztes und Alchimisten Paracelsus im 16. Jahrhundert. Seit 1840 wird das Wasser durch die Schlucht in die heutige vier Kilometer entfernte mondäne Kuranlage von Bad Ragaz geführt.

Beim Alten Bad Pfäfers kann jede/r einen eigenen Schwerpunkt setzen: Besichtigung der Kleinskulpturen, Erkundung der barocken Badeanstalt Cafe-Besuch und/oder Besuch der mystischen Thermalwasser-Quellschlucht.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft zu den Hygienebestimmungen für diese Fahrt.

Kursnummer
29 092
Termin
Mi 29.09.2021
Abfahrtszeiten:
Isny: 7.30 Uhr;
Leutkirch 7.45 Uhr;
Wangen 8.15 Uhr;
Ravensburg 7.20 Uhr (mit Linienbus nach Wangen)
Referent/in
Reiseleitung: Otto Schöllhorn, langjähriger Reiseleiter bei der keb, Konrektor i.R., Leiter Galeriekreis Leutkirch
Kosten
69 € (40 € Fahrt, 29 € Reiseprogramm)
Anmeldung
erforderlich!
Veranstalter
Schüle Reisen Touristik GmbH & Co.KG, Isny
in Kooperation mit
keb Kreis Ravensburg e.V.; VHS Leutkirch
   
   

Unser Programm zum Download

Hier finden Sie unser Programmheft 2_ 2021 als pdf-Datei zum Download

© 2021
Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ravensburg e.V.
Allmandstraße 10 | 88212 Ravensburg
Tel.: 0751/36161-30
Fax.: 0751/36161-50
info@keb-rv.de
https://keb-rv.de


Öffnungszeiten
Sie erreichen Sie uns telefonisch,
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr;



Powered by IruCom WebCMS V8ix -2020